Nachhaltigkeit & Ethik

Wir bei SULTANY sind stets bemüht unseren CO2-Fußabdruck zu minimieren und in jedem Bereich unseres Geschäfts nachhaltig zu handeln. Wir sind bei weitem nicht perfekt und es gibt noch einiges, woran wir arbeiten müssen, aber wir sind überzeugt, dass wir mit der Zeit noch besser darin werden, einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen. 

Materialien sind wichtig.

Die Wahl der Materialien, die in unsere Produkte einfließen, ist enorm wichtig. Ob es um die Herkunft eines einzelnen Materials, die Umweltauswirkungen oder die Haltbarkeit geht, wir kümmern uns darum und möchten die besten Entscheidungen treffen. Wir beziehen unsere Stoffe vor Ort, um den Ursprung und die Art und Weise, wie unsere Stoffe hergestellt wurden, besser zu verstehen. Darüber hinaus stellen wir den Großteil unserer Accessoires aus den umweltfreundlichsten Stoffen her: Bio-Baumwolle oder Leinen und verwenden nach Möglichkeit ÖKO-Tex 100-standardisierte Stoffe.

Verpackung zählt.

Wir bei SULTANY sind davon überzeugt, dass schöne Verpackungen der Umwelt nicht schaden sollten. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, während der gesamten Lieferkette kein Plastik zu verwenden. Unsere Produkte werden in einem SULTANY-Stoffbeutel und einem Papierumschlag geliefert. Bei größeren Bestellungen verschicken wir die Produkte mit Kartons aus Recyclingpapier. Die Verwendung von recycelten Materialien hilft, Ressourcen zu sparen und die Abfallmengen zu reduzieren. Der Versand erfolgt mit der Österreichischen Post und ist somit innerhalb Österreichs zu 100% CO2 neutral. 

Quantität zählt.

Wir versuchen auch, unsere Umweltbelastung zu reduzieren, indem wir unser alles in kleinen Mengen produzieren und somit eine Überproduktion zu vermeiden. Außerdem verwenden wir Schnittmuster und kaufen unsere Stoffe so ein, dass wir keinen bzw nur minimalen Abfall produzieren.